Spannende Projekte wie Cryptosoft und Bitcoin

Spannende Projekte wie diese könnten zu einem deutlichen Anstieg der BTC führen. Ich wage zu sagen, im Bereich von 60 bis 70 Prozent Cryptosoft mit dem Potenzial von 100 Prozent – und vielleicht sogar mehr.

2. Groß angelegte und legitimere Cryptosoft

Wie im letzten Jahr werden sich erste Münzangebote (ICOs) auf das Ethereum-Netzwerk auswirken, da ICOs in der Regel viel Äther benötigen. Damit wird die Nachfrage nach der digitalen Münze der Plattform gestärkt. Legitimere ICOs werden zu einem größeren Interesse an Ether führen, wie Cryptosoft wir bereits beim milliardenschweren ICO des Messaging-App-Anbieters Telegram und dem von Kodak sehen.

Das bedeutet, dass wir einen Anstieg der Marktkapitalisierung von Ethereum auf 200 Milliarden Dollar bis zum Ende des Jahres sehen könnten, von weniger als 90 Milliarden Dollar am Mittwoch. Der Preis der Kryptowährung könnte sich möglicherweise auf 2.000 Dollar verdoppeln.

Obwohl andere Plattformen ähnliche Gewinne erzielen könnten, glaube ich, dass Ethereum im Mittelpunkt stehen wird.

3. Regulierung
Viele glauben, dass Vorschriften den Märkten schaden, aber das ist eine kurzsichtige Perspektive. Langfristig benötigen Unternehmen Regeln um der Rechtssicherheit und -stabilität willen. Die Regulierung gibt Cryptosoft den Nutzern und institutionellen Kunden das Vertrauen, zu investieren.

Wir haben etwas Ähnliches gesehen, als Japan anfing, Bitcoin zu regulieren. Der Markt fiel zunächst, aber er stieg schließlich an. Auch in Australien.

Andere Länder könnten dem gleichen Regelwerk folgen – ich denke, wir werden so etwas mit Südkorea und wahrscheinlich vielen anderen sehen -, aber das Schicksal des Marktes wird nicht anders sein als nach dem, was in Japan und Australien passiert ist.

4. Viel Ausführung und Benutzerfreundlichkeit
Es gibt mehrere Start-ups wie mein eigenes, die Debitkarten anbieten, um Menschen zu helfen, ihre Kryptowährungsbestände auszugeben.

Das bedeutet, dass die Zahl der Nutzer und Händler im Jahr 2018 stark steigen wird.

Dies würde den Ruf von Kryptowährungen aufpolieren, wobei immer mehr Unternehmen ihnen vertrauen. Die Unternehmen, die in diesem Jahr gut funktionieren, werden sich hervorheben und eine Überlebensstrategie schaffen – wo einige wenige Unternehmen erfolgreich sind und andere scheitern, aber die Menschen konzentrieren sich auf die Gewinner und ignorieren die Verlierer.

Die meisten Start-ups bombardieren, aber die spektakulären Erfolge von Unternehmen wie Facebook und Airbnb helfen, diese Misserfolge zu überdecken. Ebenso werden die Erfolgsgeschichten einiger weniger Unternehmen im Bereich der Kryptowährung die negativen Nachrichten über mehrere Konkurse überschatten.

5. Institutionelle Investoren
Der letzte Grund, warum 2018 ein herausragendes Jahr für Kryptowährungen werden wird, ist, dass dies das erste Jahr sein wird, in dem solide institutionelle Gelder in das Ökosystem fließen.

Es wird geschätzt, dass bisher 10 bis 12 Milliarden Dollar in das Krypto-Ökosystem geflossen sind, aber das ist nichts im Vergleich zu dem, was institutionelle Fonds investieren könnten. Da diese ersten Fonds den Markt auf rund 500 Milliarden Dollar gestützt haben, könnten die nächsten 10 Milliarden bis 12 Milliarden Dollar, das sind Erdnüsse für einige Fonds, die Marktkapitalisierung in diesem Jahr verdoppeln.

Zusammenfassend
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass alle fünf Faktoren eintreten, nicht 100 Prozent beträgt. Aber ich sehe immer noch eine Wahrscheinlichkeit von 70 bis 75 Prozent. Und jeder von ihnen könnte die Gesamtgröße des Marktes um 50 bis 100 Prozent steigern – vielleicht sogar um 200 Prozent.

Posted in Gewinne | Leave a comment

Glaubwürdigkeit von Bitcoin Code leidet

Der innere Wert von Fiat-Geld wird durch die Glaubwürdigkeit der Regierung und der Zentralbanken untermauert, die mit der Kontrolle des Geldes beauftragt sind.

Die Zentralbanken sind unabhängig und verfügen über eine beträchtliche politische Abdeckung, die für die Glaubwürdigkeit von Papiergeldern unerlässlich ist. Länder, die die jüngsten Entwicklungen in der Geldpolitik ignorieren, Bitcoin Code wie Venezuela, tun dies auf ihre Kosten.

Unabhängigkeit der Zentralbank, politische Absicherung und Reputation für Kompetenz sind entscheidend. Jerome Powell, der derzeitige Vorsitzende des Federal Reserve Systems, ist der mächtigste Bürokrat der Welt. General Joseph Dunford, Vorsitzender der Joint Chiefs of Staff, könnte Atomwaffen in seinem Arsenal haben, aber er berichtet an Präsident Trump. Jerome Powell nicht.

Instrumente und der Bitcoin Code

Während sich unser Vertrauen in die Zentralbanken seit Friedrich Hayeks oben zitiertem Artikel deutlich erhöht hat, könnte er noch höher sein. Jedoch kann ich detaillierte Leistungsstatistiken über Fiat-Geld herunterladen, die Jahrzehnte zurückreichen. Ich kenne die Geldmenge und die verwendeten politischen Instrumente, und ich kann mir selbst ein Urteil bilden. Informationen über Kryptowährungen Bitcoin Code und andere Aktivitätsstatistiken sind viel schwieriger zu erhalten und haben eine viel kleinere Geschichte.

Der Wert des Euro und des Dollars wird durch die Glaubwürdigkeit der EZB oder der Fed gestützt. Bei Kryptowährungen ist es die Glaubwürdigkeit einiger unbekannter Einheiten und Prozesse.

Ich vertraue den Zentralbanken in den Industrieländern viel mehr als ich einer der Kryptowährungen vertraue.

Datenschutz und Sicherheit
Das lässt Privatsphäre und Sicherheit zurück.

Bargeld ist zu 100% anonym, aber man ist einem gewissen Diebstahlrisiko ausgesetzt. Elektronische Transaktionen sind nicht anonym, sondern sicherer.

Während einige Kryptowährungen Anonymität versprechen, die beliebteste, tut Bitcoin dies nicht, es sei denn, man versteckt seine Spuren wirklich vorsichtig mit Fähigkeiten, die nur einer kleinen Gruppe von Benutzern zur Verfügung stehen. Der Grund dafür ist, dass Transaktionssätze auf der Blockchain nicht geändert oder gelöscht werden können und somit suchbar sind.

Inzwischen vergeht kein Tag ohne Berichte über den Diebstahl von Kryptowährungsinvestoren. Der beste Ratschlag ist, seinen privaten Schlüssel auf einem luftgekapselten Brenner-Laptop aufzubewahren.

Auch Bargeld und E-Geld werden gestohlen. Dennoch ist bei Bargeldtransaktionen kein privater Schlüssel erforderlich und Schlüssel sind bei elektronischen Bargeldtransaktionen weitaus weniger wichtig. Es gibt mehrere Sicherheitsebenen, die uns schützen. Das Papiergeld von Laien, vorausgesetzt, sie treffen grundlegende Vorsichtsmaßnahmen, ist sehr sicher.

Ich fühle mich sehr zuversichtlich, Online-Banking zu betreiben, ohne auf einen luftgekapselten Brenner-Laptop zurückgreifen zu müssen.

Kryptowährungen sind nur dann sicher vor Diebstahl, wenn man Experte ist und aufwendige Vorsichtsmaßnahmen trifft. Wir sind viel eher Opfer eines Verbrechens mit Kryptowährungen als Bargeld oder E-Geld.

Also….
Kryptowährungen sind den meisten Fiat-Geld und -Investitionen unterlegen, während sie keine Privatsphäre oder Sicherheit bieten.

Wenn ich dies zu Befürwortern von Kryptowährungen sage, reagieren sie in der Regel auf zwei Arten – dass ich Kryptowährungen nicht verstehe und dass sie neue und wunderbare Eigenschaften haben, die mir fehlen.

Es gibt viele Dinge, die ich nicht verstehe, aber ich habe mich bemüht, die Mechanismen von Kryptowährungen zu verstehen. Allerdings kann man alle Mechaniken, all die geekigen technischen Details kennen und trotzdem keine Ahnung haben, was sie bedeuten.

Nehmen wir als Beispiel den Menschen. Ich kann die ganze Physik und Chemie und Physiologie kennen, verstehen, wie Moleküle und Organe funktionieren, aber ich weiß immer noch nicht das Geringste über eine Person.

Das Gleiche gilt für Kryptowährungen. Die Kenntnis der mechanischen Details bedeutet nicht, ihre wirtschaftliche Funktion zu verstehen.

Kryptowährungen sind eher wie eine Religion oder ein Kult, nicht wie ein rationales Wirtschaftsphänomen. Sie haben sogar ihren eigenen Gründungsmythos, den schwer fassbaren Satoshi Nakamoto.

Posted in Zentralbanken | Leave a comment

BTCChina ist eine der größten Plattformen

BTCChina ist eine der größten Plattformen für den Kauf und Verkauf von Bitcoins auf Basis des Handelsvolumens. Die Börse wurde 2011 gegründet und ist auch eine der ältesten Börsen. Es unterstützt den Handel von Bitcoins und Litecoins in der chinesischen Währung (CNY), erlaubt aber auch Ein- und Auszahlungen in Hongkong und US-Dollar.

Die Liquidität, die die Börse aufgrund ihrer hohen Volumina bietet, ist einer ihrer Vorteile. Es bietet auch eine sichere Lagerung von Bitcoins (offline), da der Austausch viele Kühltechniken für diesen Zweck verwendet. Die Börse erhebt keine Depot- und Handelsgebühren für BTC, LTC und CNY, sondern eine Auszahlungsgebühr.

Bitcoin-Quelle
Bitsource.org von Bitcoin Source ist eine der neueren Plattformen für den Handel mit Bitcoins, hat sich aber bereits einen Platz geschaffen. Die im Jahr 2014 gestartete Börse hat ihren Sitz in Belize und wird von der DCE24 Group Ltd. geführt. Eines der Merkmale, die seine Attraktivität erhöhen, ist die Akzeptanz von Einzahlungen durch verschiedene Methoden, einschließlich Kreditkartenzahlungen wie Visa, Discover Card, MasterCard und American Express zusätzlich zu Methoden wie ACH Transfer.

Die Börse hat Handelsoptionen mit US-Dollar und Euro. Um Verlust oder Diebstahl zu verhindern, werden 98% der Gelder in kalten Portemonnaies oder Offline-Banktresoren aufbewahrt. Die Börse bietet auch Hochgeschwindigkeitstransaktionen und Auszahlungen sowie eine schnelle Kontofinanzierung. Pro Handelsgeschäft wird eine Gebühr von 1% erhoben. Abhängig von der verwendeten Einzahlungsoption fallen zusätzliche Kosten an. Bei Kreditkarten gilt ein Wechselkurs von 2,99% plus 0,30, während bei einer eCheck/ACH-Überweisung eine Gebühr von $0,25 pro Transaktion abgezogen wird. Eine Bearbeitungsgebühr von $5 wird für beide Optionen auf den eingezahlten Betrag abgezogen.

Die Quintessenz

Außer den oben genannten Börsen gibt es nur wenige andere Namen, die von Investoren und Händlern in Bitcoins und anderen digitalen Währungen überprüft werden können, sie sind CampBX, Bter, itBit, OKCoin, HitBTC, AskCoin, etc. Mit mehr als 60 verfügbaren Handelsplattformen gibt es sicherlich eine große Auswahl, aber die Auswahl sollte nach Abwägung von Merkmalen wie Liquidität, Gebührenordnung, Land (Hauptsitz), Handelsmöglichkeiten usw. erfolgen. (Siehe: Die Risiken beim Kauf von Bitcoin)

Posted in Austausch | Leave a comment